Musikzug Duingen

Geschichte des Musikzuges

 

Im Jahr 1937 wurde von der Firma Wilhelm Niemeier die "Wini-Werkskapelle" gegründet. Es standen 16 Instrumente zur Verfügung, die an interessierte Belegschaftsmitglieder verteilt wurden.

Durch die Kriegsjahre litt der Übungsbetrieb, aber Anfang der 50er-Jahre gab es wieder einen Aufschwung.

 

1957 beabsichtigte die Freiwillige Feuerwehr Duingen die Gründung einer Feuerwehrkapelle. Nach Verhandlungen mit Wilhelm Niemeier wurde die "Wini-Werkskapelle" am 01.April 1957 in die "Wini-Werks- und Feuerwehrkapelle" umbenannt.

 

Durch die Anschaffung von neuen Instrumenten konnten neue Musiker ausgebildet werden. Im Jahr 1966 war die Kapelle auf 25 Musiker angewachsen.

 

Ab 1967 wurde die Kapelle endgültig der Feuerwehr angeschlossen und nennt sich seitdem "Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Duingen".

Ab diesem Jahr wurden auch die damals sehr beliebten Frühkonzerte im Ratskeller durchgeführt.

 

Dank vieler Spenden konnten Ende 1968 Holzblasinstrumente angeschafft werden, dadurch wurde das Klangbild des Orchesters noch vielfältiger.

In den kommenden Jahren wurde oft - mit großem Erfolg - an Wertungsspielen teilgenommen.

 

Von 1972 - 2001 an nahm der Musikzug jährlich am hannoverschen Schützen-ausmarsch teil.

Auch in Mulsum an der Nordseeküste, hatte der Musikzug eine Reihe von Auftritten.

Im Jahr 1984 waren bereits 44 Musiker aktiv.

Es folgten viele Auftritte und Konzerte und auch Tanzmusik war sehr gefragt.

 

Aus verschiedenen Gründen schrumpfte die Anzahl der aktiven Musiker im Laufe der Jahre leider wieder.

Außerdem ist es sehr schwierig, für bestimmte Instrumente wie Horn, Tenorhorn, Posaune und Tuba, Nachwuchs zu finden.

Trotzdem hat sich der Musikzug nie unterkriegen lassen.

 

Fast jährlich veranstaltet die Kapelle ein Konzert, bei dem immer für jeden Geschmack etwas dabei ist - vom Marsch bis zu Auszügen aus verschiedenen Musicals.

 

Außerdem hört man die Klänge des Musikzugs häufig bei verschiedenen Anlässen, wie z.B. Geburtstagen, Jubiläen, Hochzeiten und öffentlichen Festen in Duingen und der Umgebung.

 

Seit 2005 veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Duingen jährlich ein Boßelturnier. Bei diesem, bei den Duinger Bürgern sehr beliebten Ereignis, trägt der Musikzug immer mit ca. vier Stunden Unterhaltungsmusik bei. Obwohl dies sehr anstrengend ist, macht es großen Spaß und die Stimmung ist immer super.

 

Natürlich ist der Musikzug auch immer dabei, wenn es um andere Feuerwehrveranstaltungen geht. 

So wie zum 100-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Duingen.

 

 

Unsere Musikzugführer

 

  1957 – 1972 Wilhelm Habenicht verstorb. 09.April 1986

  1972 – 1995 Ferdinand Schmitz

1995 – 2010 Enno Sawatzky verstorb. 16.Oktober 2010

seit 2010 Silvia Occhionero Sandra Klein

                 

Unsere Dirigenten

 

1957 – 1982 Richard Greve verstorb.  24. Dezember 1994

1982 Willi Lönnecke verstorb. Dezember 1982

1983 – 1991 Klaus Tippenhauer vertstorb. 01. März 2001

1991 – 1995 Gerhard Zollnhofer

1995 – 2000 Jörg Pommeranz

2000 - 2012 Andreas Schmitz

seit 2012 Gerhard Zollnhofer